p2 Being in Heaven Tragefotos

Mit diesem Lack fühlt sich frau wahrlich wie eine Eisprinzessin.
Ich finde diese Farbe trotz ihrer eisigen Eigenschaft auf den Fingern sehr zart. Das mag ich an Pastellacken, sie sind so feminin, verspielt, etwas unscheinbar und dezent
Für den Winter ist diese Farbe sicher für einige Looks ganz passend. Finds auch sehr schön, dass er vollkommen frei von Schimmer und Glitzer ist.

Auftrag:
Man braucht Geduld. Viel Geduld beim Lackieren. Zu meinem Bedauern ist er leider etwas sheer und flüssig. Ich hab 3Schichten+ gebraucht, damit die Farbe auf den Fingern der in der Flasche ähnelt. 

Trockenzeit:
Gewohnte p2 Qualität, ergo trocknet in einem angemessenen Zeitraum. (Ich guck beim Warten nicht wirklich auf die Uhr lol)

Facts:
1.55€ - 8ml - 36M

Fazit:
So schön die Farbe auch ist, ich vermute für Ungeduldige ist er leider nichts.

Tragefotos:
Bei natürlichem Licht + mit Blitz

4 Kommentare:

Hana hat gesagt…

wow, wirklich wunderschön =)
das ist mal ein hellblau nach meinem geschmack ^^

Hana hat gesagt…

Ah! Danke für die ausführliche Erklärung und deine Zeichnungen sind echt toll. ^^ Du kannst mich gerne weiter "zuquatschen", solche ausführlichen Antworten sind mir am liebsten. ♥ Jetzt weiß ich was du genau meinst, nur leider sehen diese Frisuren bei mir trotzdem wie Einheitsbrei aus, deswegen trage ich sie immer glatt. (Frisur Nr. 1)

miu nguyen hat gesagt…

Auf den Nägeln sieht das wirklich seehr hübsch aus ♥

Wegen so einem Blau hätte ich fast zu OPI/China Glaze/essie gegriffen xD

Nachtigall hat gesagt…

Da ist dieses Blau sicherlich eine tolle Alternative! :) Ich hab auch auf einen solchen Blauton gewartet. <3

Kommentar veröffentlichen